fbpx

Salver & Partner

Wie Du als Steuerberater mit System Mitarbeiter trotz Fachkräftemangel gewinnst.

Vielleicht kennst Du das? Deine Kanzlei bekommt immer mehr Mandanten. Dein Team ist zunehmend ausgelastet. Also beschäftigst Du Dich mit der Suche nach neuen Mitarbeitern. Aber die Wahrheit ist: Es gibt nur wenige freie Fachkräfte am Markt. Das gilt für qualifizierte Buchhalter genauso, wie für erfahrene Steuerberater.

Also bittest Du Deine Mitarbeiter in ihrem Bekannten- und Freundeskreis zu suchen. Du schaltest vielleicht sogar Stellenanzeigen. Oder Du nimmst die Leistungen eines Personaldienstleisters in Anspruch. Also alle Maßnahmen die Dir in einschlägigen Steuerberater-Magazinen empfohlen werden. Oder die ehrlich gesagt sofort in den Kopf kommen. Was passiert dann?

Klassische Methoden lösen Dein Mitarbeiter-Problem nicht. Sie verstärken es.

In der Regel so gut wie gar nichts. Durchschnittlich benötigen Unternehmen aktuell etwa knapp 2-3 Monate bis eine neue Stelle besetzt wird. Sehr oft müssen die Unternehmen die Suche nach neuen Mitarbeitern einstellen. Zu viele Ressourcen werden gebunden. Und Dienstleister sind zu teuer. Es mag zwar sein, dass Dir Personaldienstleister Bewerber bringen.

Aber hier muss man vorsichtig sein: Denn es handelt sich um Menschen die regelmäßig nach neuen Stellen suchen, und die primär ihre eigenen Vorteile im Kopf haben. Außerdem bist Du automatisch in der schwächeren Verhandlungsposition. Und im schlimmsten Fall wechselt eine Person nach wenigen Monaten wieder. Und Du bleibst auf den meist fünfstelligen Headhunter-Provisionen sitzen, und die Stelle ist wieder unbesetzt. 

Falsches Verständnis vom Fachkräfte-Markt verhindert die Lösung Deines Engpasses

Die klassischen Maßnahmen können im aktuellen Fachkräfte-Markt überhaupt nicht funktionieren. Warum ist das so? Alle Maßnahmen, wie Empfehlungen aus dem Netzwerk, das Schalten von Stellenanzeigen oder die Beauftragung von Personaldienstleistern, gehen von einem falschen Markt aus. Es herrscht ein Mangel an Fachkräften. Die meisten qualifizierten Arbeitnehmer sind bereits in Festanstellungen. Und sie sind in der Regel ihrem aktuellen Arbeitgeber gegenüber loyal.

Die oben genannten Maßnahmen aber sprechen vor allem Personen an, die sofort bereit sind zu wechseln. In der Regel sind das leider die Problemfälle, oder Personen die eine starke Zentrierung auf ihre eigene Karriere haben. Klingt hart. Ist aber so. Wenn Du diese Personen einstellst, dann wirst Du Dir weitere Probleme an Bord holen. Denn sobald es etwas anstrengender oder fordernder wird, werden diese Personen Deine Kanzlei wieder verlassen. Die Personen werden sich auch schwerer in Dein Team einfügen, weil Du sie eingekauft hast… sie sind nicht in Dein Team gekommen, weil sie Deine Kanzlei mögen.

Die Wahrheit ist also, dass klassische Maßnahmen zur Gewinnung von Mitarbeitern nicht greifen, weil sie einem vollkommen falschen Marktverständnis folgen und die sozialen Qualitäten der Mitarbeiter unberücksichtigt lassen. Was aber kannst Du machen, wenn die typischen Lösungen nicht greifen.

Steuerberater können mit einer anderen Strategie Mitarbeiter systematisch bekommen 

Gibt es überhaupt eine Lösung? Ja, natürlich. Man muss nur den Blickwinkel auf den Fachkräfte-Markt verändern. Und dann ein geeignetes System nutzen. Wie in jedem Markt gibt es in Deinem Fachkräfte-Markt immer etwa 10 % an Menschen die aktuell eine neue Anstellung suchen. Diese Menschen sind normalerweise loyal, suchen aber aus persönlichen Gründen gerade jetzt nach einem neuen Job. Ein bestimmter Teil dieser Menschen würde sich vielleicht sogar für Deine Kanzlei interessieren und in Deine Region ziehen.

Was fehlt, ist der Kontakt zu diesen Menschen. Und zwar weit bevor es zu einer konkreten Handlung kommt. Die dazu notwendigen Kontaktpunkte kannst Du über soziale Netzwerke aufbauen. So lernen potenzielle Mitarbeiter Deine Kanzlei schrittweise kennen. Erkennen Chancen. Und bewerben sich bei Dir. Die Bewerbung findet über ein digitales Tool statt, das nach Deinen Anforderungen Anfragen selektiert. So erhältst Du nur Anfragen von Personen die zu Deiner Steuerberatung passen und qualifiziert genug sind. Und das zu deutlich niedrigeren Investitionen als bei einem Headhunter. Und vor allem mit System. Kontrollierbar und planbar.

Deine Bewerbung

Im ersten Schritt benötigen wir nur deinen Namen, deine Kontaktdaten und ein paar kurze Infos.


Beratungsgespräch vereinbaren

Fragen Sie jetzt ein unverbindliches Beratungsgespräch an. Einer unserer Mitarbeiter wird Sie in wenigen Tagen kontaktieren und prüfen, ob und wie wir Ihnen helfen können.


Report mit Fallstudien anfordern

Bitte beachten Sie, dass wir den Report nur an Steuerberatungen versenden.